Familienzahnarztpraxis Richarz

Vereinbaren Sie einen Termin:
0221.634383

Starke Zähne für die ganze Familie.
Zahngesundheit für Klein und Groß ist unser Anliegen.
Wir freuen uns, Sie hier und in unseren neu gestalteten Praxisräumen begrüßen zu dürfen!

Kinderzahnheilkunde

Unsere kleinen Patienten sollen sich bei uns wohlfühlen, den Zahnarztbesuch als positives Erlebnis in Erinnerung behalten und sich auf den nächsten Termin freuen können. Kindgerecht und spielerisch werden die Kinder an die zahnärztliche Behandlung herangeführt. Dabei bemühen wir uns um schonende Behandlungsmethoden, eine entspannte Atmosphäre, gute Stimmung – und um den Aufbau von Vertrauen.

Anmeldeformular Kids als druckbare PDF-Datei

Prophylaxe / Zahnputzschule

Besuchen Sie mit Ihrem Kind halbjährlich unsere „Zahnputzschule“! Dort lernt es in entspannter Atmosphäre alles über die richtige Zahnreinigung und –pflege und bekommt wichtige Tipps und Hilfestellungen, die ganz individuell auf Ihr Kind abgestimmt sind. In einem circa 30-minütigen Termin werden, nach Anfärben der Zahnbeläge und anschließender Putzberatung, die Zähne schonend und sanft, aber gründlich gereinigt. Zahnbeläge, die Karies und Zahnfleischentzündungen auslösen können, werden entfernt. Die Anwendung von Zahnseide wird gezeigt und erlernt, abschließend werden die Zähne mit einem Schutzlack eingepinselt. Zwischen dem 6. und 17. Lebensjahr werden die Kosten für diese Prophylaxe zweimal im Jahr von den Krankenkassen übernommen.

Versiegelung

Die Backenzähne haben oft tiefe Fissuren/ Rillen und Grübchen, die nur schwer zu reinigen sind. Folglich können sich dort Speisereste und Beläge besonders hartnäckig festsetzen, hier besteht ein deutlich höheres Kariesrisiko. Bei der Versiegelung werden die tiefen Fissuren nach gründlicher Reinigung verschlossen, somit ist die Kaufläche glatt und kann besser sauber gehalten werden. In der Regel werden die bleibenden Backenzähne versiegelt, manchmal ist es aber durchaus sinnvoll, auch schon die Milchbackenzähne zu versiegeln, wenn sie durch tiefe Fissuren kariesgefährdet sind. Milchbackenzähne sind wichtige, natürliche Platzhalter für die nachfolgenden bleibenden Zähne und fallen erst im Alter von 11 bis 12 Jahren aus.

Verhaltensführende Maßnahmen bei allen zahnmedizinischen Behandlungen

Eins liegt uns besonders am Herzen: Ihr Kind soll sich bei uns wohlfühlen – vom ersten Moment an, egal, ob es sich um eine Zahnuntersuchung, eine Prophylaxebehandlung oder kleinere oder gar größere Eingriffe handelt. „Wie soll das funktionieren?“, fragen Sie sich vielleicht nach der einen oder anderen Erfahrung, die Sie persönlich gemacht haben …

„Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.“
Albert Einstein

Unser Ziel ist es, Ihnen, aber vor allem Ihrem Kind zu zeigen, dass es sich auch bei einer Zahnbehandlung wohlfühlen kann, durch spielerische Einführung, altersgerechte Erklärung, durch Entspannung, Vertrauensaufbau, Einfühlungsvermögen, durch Ablenkung und Phantasie und dadurch, dass auch wir uns so manches Mal auf die kindliche Ebene begeben … seien Sie gespannt!

„Nur wer erwachsen wird und ein Kind bleibt, ist ein Mensch.“
Erich Kästner

... und so hatten wir schon einige kleine Patienten, bei denen eine ursprünglich geplante Vollnarkose vermieden werden konnte!

Aber auch hier gibt es Grenzen …
sollte eine Behandlung trotz verhaltensführender Maßnahmen nicht möglich sein, sei es, weil das Kind noch sehr klein ist und der Befund sehr groß ist, oder aus anderen Gründen keine Kooperation des jungen Patienten möglich ist, überweisen wir Ihr Kind zu einer Kinderzahnarztpraxis mit der wir eng zusammenarbeiten und welche zusätzlich Sedierung oder Vollnarkose anbietet.

Flyer zur Kinderzahnheilkunde als PDF-Datei Elterninformation als druckbare PDF-Datei